Aus dem Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand hat sich in einer der letzten Sitzungen mit der Liturgie unserer Gottesdienste beschäftigt.
Wenn wir hoffentlich bald wieder in unseren Gottesdiensten ohne Masken singen und ohne Zeitbeschränkung feiern können, dann wollen wir in den Hauptgottesdiensten wieder zum „normalen“ Ablauf zurückkehren, der Lieder und liturgische Gesänge enthält. Die Pause war für uns Pfarrerinnen eine Gelegenheit, über die Gottesdienstelemente neu nachzudenken. Der Ablauf ist in unserer Landeskirche zwar vorgegeben, enthält aber durchaus einige Freiheiten. So haben wir dem Kirchenvorstand einen neuen Vorschlag vorgelegt, den dieser nun beraten und beschlossen hat. Wenn es soweit ist, werden wir in den Gottesdiensten darüber informieren, die Gottesdienstelemente erklären und die neuen Gesänge mit der Gemeinde einüben.

Pfarrerin Elke Soellner